Kind vor Wasserhahn

Laufende Entgelte

Zu den laufenden Entgelten zählen die

  • Schmutzwassergebühren und die
  • wiederkehrenden Beiträge für Niederschlagswasser.

Grundlage für die Berechnung der Gebühren für Schmutzwasser und der Abwasserabgabe ist die Verbrauchsabrechnung für Frischwasser nach Angabe des Zweckverbandes für Wasserversorgung "Pfälzische Mittelrheingruppe" Schifferstadt.

Grundlage für die Erhebung der wiederkehrenden Beiträge sind die fortgeschriebenen Flächeneinheiten im Stadtgebiet Schifferstadt.

 Laufende Entgelte der Abwasserbeseitigungseinrichtung

Gebührenmaßstab für die Schmutzwasserbeseitigung 2015 2016 2017
Häusliches Schmutzwasser: 
Ungewichtetes Schmutzwasser einschließlich Abwasserabgabe  2,25 € 2,25 € 2,25 €
Gewerbliches Schmutzwasser: 
Gewichtetes Schmutzwasser bei Faktor 2 pro m³ 3,08 € 3,08 € 3,08 €
Für jeden weiteren Faktorpunkt zuzüglich pro m³  0,86 € 0,86 € 0,86 €
Wiederkehrender Beitrag für Niederschlagswasser  2015 2016 2017
Niederschlagswasser pro m² 0,42 € 0,42 € 0,42 €

 

Ungewichtetes Schmutzwasser (Häusliches Schmutzwasser)
Die Bemessung der Schmutzwassergebühr erfolgt nach der Schmutzwassermenge, die in die öffentliche Abwasserbeseitigungsanlage gelangt. Berechnungseinheit für den Gebührensatz ist 1 Kubikmeter (1 m³) Schmutzwasser. Häusliches Schmutzwasser ist ungewichtetes Schmutzwasser.

Gewichtetes Schmutzwasser (Schmutzwasser von Gewerbebetrieben)
Eingeleitetes Schmutzwasser wird gewichtet, wenn es von häuslichem Schmutzwasser abweicht. Hierzu werden Proben entnommen und nach verschiedenen Stoffen, wie z.B. CSB, Phosphat oder Stickstoff untersucht. Je nach Verschmutzung wird ein Faktor berechnet (= Faktorpunkte). Dies trifft in der Regel nur bei Gewerbebetrieben zu.